Vortrag und Podiumsdiskussion „Bedingungsloses Grundeinkommen – eine menschenrechtsethische Betrachtung“ am Dienstag, 8. Mai

Prof. Dr. Peter G. Kirchschläger

„Bedingungsloses Grundeinkommen – eine menschenrechtsethische Betrachtung“  

mit anschließender Podiumsdiskussion zusammen mit Dr. Gottfried Schweiger (Zentrum für Ethik und Armutsforschung), moderiert von Univ.-Prof.in Dr.in Angelika Walser (Fachbereich Praktische Theologie).

„Vortrag und Podiumsdiskussion „Bedingungsloses Grundeinkommen – eine menschenrechtsethische Betrachtung“ am Dienstag, 8. Mai“ weiterlesen

Podiumsdiskussion „Grundeinkommen – alternativlos“ am Montag, 9. April

Update und Zusammenfassung der Podiumsdiskussion

„Grundeinkommen – alternativlos?“ – dieser Frage stellte sich eine spannende Diskussionsrunde in der Reihe JBZ-Zukunftsbuch. Ein Seminar mit 30 Teilnehmenden war  geplant, gekommen  sind über 70 Interessierte. Hier ein Kurzbericht. Der Audiomitschnitt folgt.

Es mag verwegen sein, angesichts der Kürzung von Sozialleistungen und einer Politik der Stimmungsmache auf dem Rücken der wirtschaftlich Schwächsten über ein bedingungsloses Grundeinkommen zu diskutieren. Wir sehen darin jedoch ein wichtiges Zukunftsthema im Kontext von Digitalisierung, der Debatte über (Post)-Wachstum und der Zukunft der Arbeit. Daher luden wir zu dieser Pro-Contra-Diskussion ein.

Die Robert-Jungk-Bibliothek bietet eine Zusammenfassung der Podiumsdiskussion.

„Podiumsdiskussion „Grundeinkommen – alternativlos“ am Montag, 9. April“ weiterlesen